Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Lipolyse: die Fett-weg-Spritze

Die Lipolyse ist eine neuartige Methode Fettpolster aufzulösen, die durch gewöhnliche Methoden, wie Diät und Sport nicht von alleine verschwinden. Jeder kennt das: es gibt bestimmt Stellen am Körper, wo sich Fett angesiedelt hat und einfach nicht mehr verschwindet. Sport und strenge Diäten können zwar im Gesamtbild und am Gewicht einiges ändern, aber dadurch treten die Problemzonen oft noch deutlicher in den Vordergrund. Dann passen vielleicht die schlanken Hüften nicht mehr zu den breiten Oberschenkeln oder umgekehrt. Genau hier setzt die Fett-weg-Spritze an. Der Wirkstoff Phosphatidylcholin (PPC) in der Spritze, der aus der Sojabohne gewonnen wird, kann die Fettzellen "abschmelzen" oder auflösen, so dass diese über das Blut und die Lypmphe abtransportiert und später ausgeschieden werden können. Das PPC wird mit einer kleinen Spritze in das Fettgewebe injiziert, wo es innerhalb weniger Tage zu einem gesteigerten Fettabbau kommt. Die Fettzellen werden dabei in einer entzündlichen Reaktion zerstört. Diese Reaktion geht mit einer Erwärmung und Schwellung des behandelten Bereichs einher, und ist völlig normal.

Sie sollten aber an dem Tag der Behandlung körperliche Belastung meiden und viel Wasser trinken. Lockere Kleidung ist je nach behandelter Stelle angebracht, um den Heimweg angenehmer zu gestalten.

Das Lipolyse-Verfahren dient nicht dazu abzunehmen, sondern gezielte Stellen wie Doppelkinn, den sogenannten "Hormonnacken", oder "Hüftgold" und Reiterhosen zu behandeln.

Die „Schmelzung“ der Fettzellen dauert vier bis sechs Wochen. Sie können währendessen erkennen, dass der Umfang an der behandelten Stelle sich messbar verringert. Nach meinen Erfahrungen sind zwei bis sechs Behandlung im Abstand von vier bis sechs Wochen nötig, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Studien zu Folge sind nur ca. 20% der Patienten nach der ersten Anwendung mit dem Ergebins zufrieden, aber schon 80% halten nach der zweiten Sitzung das Ergebnis für sehr anschaulich. Da Fettzellen im erwachsenen Alter normalerweise nicht nachgebaut werden, bleiben die zerstörten Fettzellen für immer weg.

Körperstellen, wo die Lipolyse häufig und erfolgsversprechend zum Einsatz kommt, sind:

  • Fettpolster am Bauch
  • Fettpolster Oberschenkelinnenseiten
  • Fettpolster Hüften
  • Gebiete mit Cellulite
  • Fettpölsterchen im Gesicht (Doppelkinn, Hamsterbäckchen)

Gerne berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten der Lipolyse in Ihrem Fall.

 


 

Hyaluron

 

 

Mit Hyaluronsäure werden Falten unterspritzt und angehoben, Lippen bekommen mehr Volumen und unschöne Stellen können modelliert werden.

PRP/Vampire-Lifting

 

 

Mit dem Eigenblutserum erreicht man eine Hautverjüngung auf ganz natürliche Art durch körpereigene Biostimulatoren.

Lipolyse

 

 

Wenn Fett an Stellen ist, wo es nicht durch Sport und Diäten weggeht, kommt die "Fett-weg-Spritze" zum Einsatz.